Was haben Stephan Seiters, Therese Kotowski, Elsa Steinert und Thomas Stimmann gemeinsam? Sie sind Menschen wie Du und Ich. Sie fahren in einem Zug von Berlin nach Hannover oder von Köln nach Paris. Sie haben kleine Probleme und große. Winzige Ereignisse hinterlassen bei ihnen große Erschütterungen. Große Dramen gehen spurlos an ihnen vorüber. Therese z. B. ist schwanger. Von Seiters. Der weiß das noch nicht und wird in Köln eine andere Frau kennenlernen. Während Therese von ihrem Chef umgarnt wird.
Matthias Wittekindt wirbelt in einem konsequenten Roman des Nebeneinanders seine Figuren umeinander. Alltägliches wird spannend wie ein Krimi – und zieht den Leser in einen unwiderstehlichen Sog.

Matthias Wittekindt
Belletristik
Eichborn 2004
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …