Wir taumeln in Retro-Trainingsjacken durch unsere Epoche und sehen die Welt durch getönte Pilotenbrillen. Wir glauben nichts mehr, und weil wir nichts mehr glauben, glauben wir jeden Mist. Weil wir keine Haltung haben, gehen wir mit jeder Mode und drehen uns doch nur im Kreis. Wir sind uns nicht sicher, wann das angefangen hat, aber wir haben eine vage Ahnung, dass es so nicht weitergehen kann.

Warum uns die Globalisierung, der Pop und die Postmoderne die Fähigkeit austreiben, in Ruhe erwachsen zu werden: Sascha Lehnartz liefert eine politisch erfrischend unkorrekte Polemik mit hohem Spaßfaktor – über Retro-Wahn, Popkultur, Hipster, Schaumschläger, lebenslängliche 68er, Alt-78er, Neokons und Berufsjugendliche jeglicher Couleur.

Sascha Lehnartz
Sachbuch
Fischer TB 2005
Bei Ihrem lokalen Buchhändler über mybookshop.de erhältlich.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …