Magda Albrecht wurde 1986 geboren und ist in Berlin aufgewachsen. 2013 beendete sie ihr Amerikanistik-Studium und ist seitdem als politische Sprecherin und Journalistin tätig. Sie schreibt regelmäßig für den Blog "Mädchenmannschaft", forscht und hält Vorträge zu den Themen Körpernormierungen und zu Gesundheitsthesen über das Dicksein, die sie infrage stellt. Sie bringt ihr Engagement auf eine knappe Formel: Mein Fett ist politisch.

 

Fatshionista s color

 

 

 

 

Hamed Abdel-Samad, geboren 1972 in Kairo, studierte Sprachen und Politik in Ägypten und Deutschland. Er arbeitete für die UNESCO, am Lehrstuhl für Islamwissenschaft in Erfurt und am Institut für Jüdische Geschichte und Kultur in München. Er war Mitglied der Deutschen Islam Konferenz. Seine Bücher sorgen regelmäßig für Aufsehen und stehen auf der Bestsellerliste. "Was er von seinen Landsleuten erwartet, hat er selbst vorgemacht: Aufklärung durch Tabubruch", beschrieb ZDF-Aspekte seine Arbeit. 2013 haben Fanatiker eine Fatwa gegen ihn verhängt, seither lebt Abdel-Samad unter permanentem Polizeischutz.

 

Islam

buch

buch

Abschied vom Himmel neu s

Integration s

Ist der Islam noch zu retten

Der Koran s

Zur Freiheit gehört den Koran zu kritisieren s

Ein Araber und ein Deutscher s 

Mohamed s.jpg

IslFach-s

Krieg oder Frieden-s

untergang-s

Abschied vom Himmel-s


 

Sophie Albers wurde 1970 in Hamburg geboren. Sie hat Film, Geschichte und Literatur studiert und danach als Journalistin bei verschiedenen Magazinen gearbeitet. Seit 2008 ist sie Kultur-Redakteurin bei stern.de. Sie lebt in Berlin. Wunderland ist ihr erster Roman.

 

Wunderland

 

Maria Bidian wurde 1988 in Mainz geboren. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Philosophie in Mainz sowie Literarisches Schreiben in Hildesheim und ist ausgebildete Journalistin. Nach einigen Jahren in der Zeitungsbranche arbeitet sie wieder in der Videoproduktion. Wenn sie nicht gerade in Berlin Drehbücher liest, renoviert sie ein altes Bauernhaus nahe Sibiu, Rumänien. Sie hat Texte in verschiedenen Zeitungen, Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Ihr Romandebüt erscheint 2024.

 

 

 

 

 

Valerie Bäuerlein studierte Fotografie und Bildende Kunst in Leipzig und Filmregie in Berlin, arbeitete als Filmkritikerin sowie Projektionistin und drehte einen langen Dokumentarfilm in Japan. Sie erhielt ein Graduiertenstipendium des DAAD und das Literaturstipendium der Stadt München. Ihr Debütroman erscheint im Herbst 2023 im Kjona Verlag.

Instagram

 

Die Unvollständige

 

 

 

 

Konrad Bogusław Bach wurde 1984 in Nakło nad Notecią (Polen) geboren und wuchs in Hannover auf. Er studierte Theaterwissenschaft und Katholische Theologie, Klassische Philologie und Drehbuch in Berlin, Krakau und Rom. 2020 promovierte er über "Das Lachen in der Aufführung"; zurzeit arbeitet er als Lehrer in Frankfurt (Oder). Er erhielt das Nürnberger Autorenstipendium und nahm an der Drehbuchwerkstatt München und der Schreibwerkstatt der Jürgen Ponto-Stiftung teil. Nach vielen Berliner Jahren lebt Konrad mittlerweile mit seiner Familie in der deutsch-polnischen Grenzstadt Guben/Gubin zwischen den Kulturen. Der Wisent ist sein erster Roman.

 

 

Der Wisent

 

 

 

 

 

Barbara v. Bechtolsheim hat Literaturwissenschaft, Psychologie, Philosophie und Biologie in Bonn, München und Stanford (USA) studiert. Sie lebt als Übersetzerin und Literaturdozentin in Berlin. Seit 1988 übersetzt sie zeitgenössische Belletristik unter anderem von Mavis Gallant, Toni Morrison und Joyce Carol Oates sowie Biografien und Sachbücher wie Die Nachrichten von Alain de Botton. Im Herbst 2021 erscheint ihr Buch Beziehungskünstler im Insel Verlag.

 

Ahrendt und Blücher

Paare

 

Anne Bandel ist Berlinerin und hat Zahnmedizin, Grafikdesign und Kunstgeschichte in Deutschland und in den USA studiert. Sie arbeitet seit 22 Jahren als Zahnärztin, singt seit 10 Jahren konzertant Jazz und Chanson, hat mehrere Romanwerkstätten besucht und ist Mitbegründerin der Autorenvereinigung Club der blinden Neurochirurgen. Der erste Band ihrer Cosy-Crime-Reihe, Von oben fällt man tiefer, ist 2022 bei dtv erschienen. Im Juli 2023 kommt Theophil Kornmaiers zweiter Fall. Das Böse unter Palmen erwischt ihn auf Mallora.

 

Das Böse unter Palmen

Von oben fällt man tiefer

 

Eva Baronsky, 1968 geboren und aufgewachsen im Rheingau, studierte Innenarchitektur und Marketingkommunikation und war unter anderem als Journalistin, Marmeladenverkäuferin, Grafikerin und Kommunikationsberaterin tätig, mittlerweile schreibt sie Romane, Theaterstücke, Libretti und Essays. Für ihren Debüt-Roman Herr Mozart wacht auf wurde sie mit dem Hölderlin-Förderpreis der Stadt Bad Homburg ausgezeichnet. Es folgten Magnolienschlaf (2011), Manchmal rot (2015) und Herr Mozart feiert Weihnachten (2017).
Ihr auf den Roman basierendes Theaterstück Herr Mozart wacht auf wurde im Februar 2019 am Next Liberty in Graz uraufgeführt. 

Instagram

 

 

Die Stimme meiner Mutter

buch-s


 

 

Bastian Berbner, geboren 1985, ist Redakteur der Wochenzeitung Die Zeit. Seine Texte wurden unter anderem mit dem Axel-Springer-Preis und dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet. Berbner hat Politikwissenschaft und Geschichte studiert und die Deutsche Journalistenschule in München besucht.

 

180 Grad klein

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen …